Download Gott oder Darwin?: Vernünftiges Reden über Schöpfung und by Joachim Klose, Jochen Oehler PDF

By Joachim Klose, Jochen Oehler

Gott oder Darwin?

Widersprechen sich die Bilder der Religionen und die Theorien der Naturwissenschaften oder sind sie komplementäre Darstellungsweisen einer Wirklichkeit? Während Naturwissenschaften beschreiben, wie sich die Welt entwickelt hat und kausal den Wirklichkeitsprozess erklären, geben Religionen jeweils eine Antwort darauf, wozu die Welt geschaffen wurde, und beschreiben sie teleologisch.

Das Buch „Gott oder Darwin?" spannt einen Bogen, der eine konstruktive Auseinandersetzung von Schöpfung und Evolution ermöglichen soll. Die Beiträge namhafter Vertreter der Natur- und Geisteswissenschaften belegen, dass Schöpfung und Evolution keine Gegensätze sein müssen, aber verschiedene Intentionen verfolgen und Bilder prägen. Trotz dieser Unterschiedlichkeit verbindet sie die Erkenntnis, dass Grenzüberschreitungen zu Verzerrungen führen, die den jeweiligen Ansprüchen nicht gerecht werden.

Evolution und Schöpfung im konstruktiven Dialog

Show description

Read Online or Download Gott oder Darwin?: Vernünftiges Reden über Schöpfung und Evolution PDF

Similar theology books

The Christian Doctrine of Apokatastasis : A Critical Assessment from the New Testament to Eriugena (Supplements to Vigiliae Christianae - book 120)

Apokatastasis" (restoration) is an enormous patristic doctrine stemming from Greek philosophy and Jewish-Christian Scriptures. Ramelli argues for its presence and Christological and Biblical origin in lots of Fathers, analysing its that means and improvement from the delivery of Christianity to Eriugena.

Creation and the Sovereignty of God

Production and the Sovereignty of God brings clean perception to a safeguard of God. conventional theistic trust declared an ideal being who creates and sustains every thing and who routines sovereignty over all. in recent times, this concept has been contested, yet Hugh J. McCann keeps that God creates the absolute best universe and is totally unfastened to take action; that God is chargeable for human activities, but people even have unfastened will; and finally, that divine command has to be reconciled with common legislation.

Extra info for Gott oder Darwin?: Vernünftiges Reden über Schöpfung und Evolution

Sample text

So konnte er, bei aller Modernität seines Denkens, die Vollkommenheit und die Harmonie der von einem Schöpfer-Gott aus dem Nichts ins Leben gerufenen Welt behaupten und sein Wissen dem Glauben unterwerfen. „Ich habe die Herrlichkeit deiner Werke den Menschen kundgetan [hat Kepler gebetet], soweit mein endlicher Geist deine Unendlichkeit zu fassen vermochte. “ Erst als die mechanistischen Weltbilder ins allgemeine Bewusstsein drangen, als die Erfahrungswissenschaften explodierten und die Welle der kopernikanischen Erkenntnis auch die Gesellschaft erreichte, verband sich mit der Erkenntnis dieser Dezentrierung jenes „kosmische Erschrecken“, welches das späte 18.

Somit kann bei solchen Systemen niemals vom Teilsystem auf die Funktionsweise des Gesamtsystems geschlossen werden, sondern das Ganze muss als Ganzes untersucht und beschrieben werden. „Im Verlauf der Evolution [sagt Rüdiger Wehner] hat die Komplexität biologischer Systeme von selbstreplizierenden Molekülen über Prokaryoten, Protisten (einzelligen Eukaryoten) bis hin zu mehrzelligen Organismen und Superorganismen (in Form geschlossener Sozialverbände) ständig zugenommen. Vielfach gingen dabei Systeme höherer Komplexität aus dem Zusammenschluss niederorganisierter Systeme hervor.

Suhrkamp, Frankfurt/M Martini CM, Eco U (1998) Woran glaubt, wer nicht glaubt? Zsolny, Wien Marquard O (1986) Apologie des Zufälligen. Philosophische Studien. Reclam, Stuttgart Mayr E (2002) Die Entwicklung der biologischen Gedankenwelt. Vielfalt, Evolution und Vererbung, Springer, Berlin Heidelberg New York Pöppel E, Edingshaus A-L (1994) Geheimnisvoller Kosmos Gehirn. Bertelsmann, München Steiner G (2004) Grammatik der Schöpfung, Carl Hanser, München Wien Wehner R (1997) Theoretische Biologie.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 8 votes