Download Hinter dem Schleier des Beratungsgeheimnisses: Der by Uwe Kranenpohl PDF

By Uwe Kranenpohl

Obwohl die Verfassungsrechtsprechung in der Bundesrepublik Deutschland eine bedeutende politische Rolle spielt, ist bislang weitgehend unbekannt, wie sich der interne Willensbildungs- und Entscheidungsprozess des BVerfG gestaltet. Auf der foundation von Interviews mit insgesamt 30 aktiven und ehemaligen Richtern kann dieser nun detailliert skizziert und die unterschiedlichen Einflussfaktoren auf das Entscheidungsergebnis offengelegt werden. Ausschlaggebend für die Güte der Karlsruher Rechtsprechung ist die absolute Vertraulichkeit der senatsinternen Beratungen. Allerdings macht das BVerfG mitunter auch einzelne Aspekte der Beratungen bewusst öffentlich, um die Akzeptanz seiner Judikate zu erhöhen.

Show description

Read or Download Hinter dem Schleier des Beratungsgeheimnisses: Der Willensbildungs- und Entscheidungsprozess des Bundesverfassungsgerichts PDF

Best political science books

The Chomsky Effect: A Radical Works Beyond the Ivory Tower

“People are harmful. If they’re capable of contain themselves in matters that subject, they could swap the distribution of strength, to the detriment of these who're wealthy and privileged. ”—Noam Chomsky

Noam Chomsky has been praised via the likes of Bono and Hugo Chávez and attacked via the likes of Tom Wolfe and Alan Dershowitz. Groundbreaking linguist and outspoken political dissenter—voted “most vital public highbrow on the earth today” in a 2005 journal poll—Chomsky conjures up fanatical devotion and fierce vituperation. within the Chomsky impact, Chomsky biographer Robert Barsky examines Chomsky’s positions on a few hugely charged issues—Chomsky’s signature concerns, together with Vietnam, Israel, East Timor, and his paintings in linguistics—that illustrate not just “the Chomsky effect” but in addition “the Chomsky strategy. ”

Chomsky, writes Barsky, is an proposal and a catalyst. not only an analyst or recommend, he encourages humans to develop into engaged—to be “dangerous” and problem energy and privilege. The activities and reactions of Chomsky supporters and detractors and the attending contentiousness should be regarded as “the Chomsky impact. ” Barsky discusses Chomsky’s paintings in such parts as language experiences, media, schooling, legislations, and politics, and identifies Chomsky’s highbrow and political precursors. He charts anti-Chomsky sentiments as expressed from numerous standpoints, together with modern Zionism, mainstream politics, and scholarly groups. He discusses Chomsky’s well known appeal—his not going prestige as a punk and rock hero (Eddie Vedder of Pearl Jam is one of the rock and roll Chomskyites)—and bargains in-depth analyses of the controversies surrounding Chomsky’s roles within the “Faurisson Affair” and the “Pol Pot Affair. ” ultimately, Barsky considers the function of the general public highbrow so as to check why Noam Chomsky has come to intend lots to so many—and what he may well suggest to generations to come back.

Analyzing Politics: Rationality, Behavior, and Institutions (2nd Edition) (The New Institutionalism in American Politics Series)

Examining Politics makes the basics of rational-choice thought obtainable to undergraduates in transparent, nontechnical language.
Through case reviews, illustrations, and examples, the writer presents scholars with the skill to investigate a large choice of occasions. the second one variation has been completely revised to incorporate up-to-date instances and examples, new challenge units and dialogue questions, and new “Experimental Corner” sections on the finish of many chapters, describing experiments from social technological know-how literature.

Federalism and regionalism in Australia: new approaches, new institutions?

Australia's federal approach of governance is in a kingdom of flux, and its relevance in a globalised global is being challenged. After a long time of dialogue approximately assorted chances for institutional reform - a few of them predating Federation itself - dramatic shifts are taking place within the manner during which strength and accountability are shared among federal, kingdom and native governments, and within the emergence of an more and more very important 'fourth sphere' of governance on the neighborhood point of Australian society.

Karl Marx: His Life and Thought

'McLellan. .. has skillfully edited a really precious, enlightening, and unique selection of sketches of Marx through colleagues, buddies, and interviewers. This quantity effectively fills a true void. .. those reminiscences function a worthwhile and pleasant entree into Marx's own global.

Additional info for Hinter dem Schleier des Beratungsgeheimnisses: Der Willensbildungs- und Entscheidungsprozess des Bundesverfassungsgerichts

Example text

Als besonders fruchtbar erweist sich dabei der multidimensionale Ansatz von Graham T. Allison, den dieser zur Analyse des Entscheidungsprozesses der Kennedy-Regierung während der Kubakrise verwendet (Allison 1969; 1971). Allison selbst weist in der mit Philip Zelikow überarbeiteten Neuauflage von 1999 darauf hin, dieses methodische Vorgehen sei auf alle Bereiche der Politikwissenschaft, sogar der Sozialwissenschaften insgesamt übertragbar (Allison / Zelikow 1999: 7). Hingegen ist auch in Rechnung zu stellen, dass sich Entscheidungsanalysen – gerade auf dem Feld des außenpolitischen Handelns staatlicher Akteure – meist auf Krisensituationen (und damit Ausnahmefälle) beziehen, womit sich die Frage stellt, inwieweit sie auf den Entscheidungsprozess der Verfassungsrechtsprechung übertragen werden können.

4). 48 I. ] – Bundeswehreinsatz). 3 Verhaltensannahmen Unter dem Punkt ‘theoretische Annahmen’ widmet sich Haftendorn in ihrem Forschungsbericht unterschiedlichen Positionen, die das Verhalten der Akteure zu erklären suchen, weshalb hier der präzisere Begriff Verhaltensannahmen verwandt wird. Haftendorn unterscheidet dabei drei grundsätzliche Positionen: ƒ ƒ ƒ rationale Akteure als Träger von Entscheidungen; das politische und organisatorische Umfeld als Erklärungsvariable; den homo psychologicus als Entscheidungsträger (Haftendorn 1990: 408-416).

3). Angesichts der eingangs skizzierten Ergebnisse – aber auch Defizite – der bisherigen sozialwissenschaftlichen Forschung über das BVerfG sind bei der Konzeption der Studie folgende Punkte besonders zu berücksichtigen: ƒ ƒ ƒ ƒ Die deutsche Verfassungsrechtsprechung bearbeitet nicht allein jene wenigen Fälle, die große öffentliche Aufmerksamkeit erregen, sondern beschäftigt sich im ‘Tagesgeschäft’ mit einer Vielzahl von wenig spektakulären Vorgängen. Das BVerfG und seine Arbeitsprozesse sind durch eine starke organisatorische und verfahrenstechnische Strukturierung und Differenzierung gekennzeichnet.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 31 votes